Aktuelle Veranstaltungen

immer donnerstags von 14 bis 18 Uhr ...

 

Unser Programm von Oktober bis Dezember 2017:

 

DO 05.10.17, ab 14.00 - 17.00 Uhr Anmeldung erforderlich!

Wäsche waschen – Ferienspezial

Erwachsene und Kinder können unseren fleißigen Waschfrauen zur Hand gehen und ausprobieren wie früher gewaschen wurde: Wäschestampfen, auf dem Waschbrett schrubben und die große Wringe kurbeln. Im Anschluss daran kann Seife für den eigenen Gebrauch koloriert und konfektioniert werden. (Ein Stückchen Seife pro Person frei.)

 

DO 12.10.17, um 15.30 Uhr Anmeldung erwünscht

Sauerkrautherstellung – einfach lecker!

Weißkohl hobeln, salzen und einlegen. Heute wird eine der ältesten Konservierungs-methoden vorgestellt. Damit es auch Zuhause gelingt und Sie das Potenzial des Gemüses kennenlernen, erfahren Sie Wissenswertes rund um den Kohl und seine Zubereitung.

 

DO 19.10.17, um 15.30 Uhr Anmeldung erwünscht

Damenmode einst und jetzt!? Einfach SPITZE!

Heute können Sie ordentlich schwelgen! Neben versunkenen Blicken in Bücher und auf Bilder vergangener Zeiten dürfen Sie die zartesten Spitzenarten fühlen, weichsten Pelze und flauschigsten Federgebilde betrachten und vor allem fühlen. An einem Original wird die Herstellung duftigster Tüllspitze demonstriert. Diese Art der Spitze hat eine interessante historische Entwicklung genommen und ist noch heute weit verbreitet.

 

DO 26.10.17, um 15.30 Uhr Anmeldung erforderlich!

Eine „unerhörte“ Reise

Christine Bongartz liest als Gesine von Katenkampp aus dem Reiseroman „Elizabeth auf Rügen” von Elizabeth von Arnim (geboren 1866). Begleiten Sie die selbstbewusste Protagonistin des Buches auf ihrer “unerhörten” Reise – mit der Postkutsche auf Rügen, voller Naturbeobachtungen und Erlebnisse.

 

DO 02.11.17, um 14.00 Uhr Anmeldung erforderlich!

Drucktechnik mit Lavendel

Das Museumsteam stellt die kreative Gestaltung von Stoffen mit Lavendeldruck vor. Mit dieser einfachen, aber effektvollen, Technik applizieren Sie (von uns bereitgestellte) Motive auf Taschen etc., die wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung stellen. (Kostenbeitrag je nach Materialaufwand.) Bringen Sie alternativ gerne handliche, helle Textilien aus Baumwolle (T-Shirts etc.) zum Bedrucken mit.

 

DO 09.11.17, um 15.30 Uhr Anmeldung erwünscht

Namenhafte Frauen unserer Zeit: Bertha von Suttner – Die Friedenstifterin

Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, (geboren 1843 in Prag; verstorben 1914 in Wien) war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin unter dem Pseudonym B. Oulot. Sie wurde 1905 als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr über diese bekannte und beeindruckende Persönlichkeit!

 

DO 16.11.17, um 14.00 Uhr Anmeldung erforderlich!

Adventsgeschenke aus der Küche

An diesem Nachmittag werden unter Anleitung im Handumdrehen Lebensmittel veredelt und kleine Köstlichkeiten gezaubert. Dabei erhalten Sie Anregungen, wie Sie diese Rezepte Zuhause einfach nachahmen können. Mit diesen kleinen „Gastgeschenken“ werden Sie bestimmt einigen Personen eine Freude bereiten.

 

DO 23.11.17, um 14.00 Uhr Anmeldung erforderlich!

Dekorative Adventskränze

Weihnachtliche Kränze selber fertigen - Rita Wichmann gibt handwerkliche Tipps zum Binden der Gebilde und vielfältige Anregungen zur Dekoration. So entstehen in kürzester Zeit individuelle Adventskränze für den Tisch oder die Wand. (Kostenbeitrag je Materialaufwand)

 

DO 30.11.17, um 15.30 Uhr Anmeldung erforderlich!

Wie der Kaffee nach Bremen kam

Angela Piplak, Leiterin des Geschichtskontors im Kulturhaus Walle, stellt bei ihrem Besuch auf anschauliche Weise den historischen Weg des Kaffees in die Hansestadt dar und lüftet bei einer kleinen Kaffeeverkostung das Geheimnis einer guten Tasse Kaffee.

 

DO 07.12.17, um 15.30 Uhr Anmeldung erforderlich!

Weihnachten – so simpel wie einfach

Ideen, Rat und Lebenshilfe von Madda, einer Bremer Putzfrau. Christine Bongartz als ihre Kunstfigur Madda erfreut Sie in ihrer Lesung mit Texten von Ada Halenza (geboren 1900/verstorben 1990 in Bremen) in Bremer Mundart „Missingsch“, einer Mischung aus Platt und Hochdeutsch.

 

DO 14.12.17, um 14.00 Uhr Anmeldung erforderlich!

Süßes für den bunten Teller – mit viel Liebe selbst herstellen!

Als kulinarische Einstimmung auf das Weihnachtsfest zeigen wir Ihnen die Herstellung kleiner Köstlichkeiten für den Adventsnachmittag oder einfach als kleine Versuchung nebenbei. Sie werden sich, Ihrer Familie und Ihren Gästen eine kleine Gaumenfreude bereiten. Eine Veranstaltung zum Mitmachen und Verkosten!

 

DO 21.12.17, um 14.00 Uhr Anmeldung erforderlich!

Kleine Papeterie-Geschenke zaubern

Schenken macht Freude. Der Spaß wird gesteigert und die Wertschätzung der Geschenke steigt, wenn sie selbst hergestellt wurden. Heute werden Geschenke aus Papier kreiert. (Materialkosten je nach Aufwand)

 

DO 28.12.17 ganztägig ausgebucht!

Geschlossene Gesellschaft

Individuelles Veranstaltungsprogramm für unsere Buchungsgäste.

 

 

 

Frühstück im Köksch un Qualm

Wir bieten Ihnen jeden ersten Mittwoch im Monat von 9:30–11:30 Uhr ein „Kennenlern-Frühstück“ zu einem „Schnupper-Preis“ von 6,80 € an, um Ihnen eine außerordentliche Gelegenheit zu bieten unser kleines Museum zu besuchen. Es erwarten Sie Brötchen, Aufschnitt, Käse und Marmelade. Kaffee oder Tee stehen Ihnen zur Auswahl. Anschließend finden Kurzführungen statt, um einen Vorgeschmack auf unser Programm zu geben.

 

Offene Handarbeitsgruppe: Die Handarbeitsgruppe unter der Leitung von Renate Drögemüller fällt bis auf weiteres aus. Sollten Sie Interesse an der Teilnahme haben, informieren wir Sie gerne auf Anfrage, wann die Treffen fortgesetzt werden.

 

INDIVIDUELLE BUCHUNGSANFRAGEN

Feiern, Tagen und mehr!

Verbringen Sie im Museum ein paar schöne Stunden und buchen das Museum inkl. szenischer Führung und weiterem Programm auf Anfrage. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, mit Ihrer Schulklasse, Ihren FreundInnen, mit Ihren Kindern, anlässlich Ihres Geburtstages, als Ziel eines Fahrradausfluges oder aber mit Ihren Arbeits- und Vereinskollegen.

 

Barrierefreiheit ist bei uns gewährleistet!

 

 

Das Museum ist ab 14 Uhr geöffnet und das Personal führt in historischen Gewändern durch die Ausstellung. Der Museumseintritt am Donnerstag beträgt 3 € incl. Spielführung und Programm. Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne – natürlich hausgemacht – kosten 3,80 €, Kinder 1,50 €.

Anfragen und Reservierungen werden unter der Telefonnummer 0421 636958-66 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen.

Alle Preise inklusive MwSt. Änderungen vorbehalten.

Heiter-ernste Einblicke in das Leben um 1900

In regelmäßigen Abständen erarbeiten wir für unsere Gäste neue Darbietungen oder haben Gäste zu Besuch, die Ihnen einen heiter-ernsten Einblick in das Leben um 1900 geben.

Hausdiener "Heinrich" unterhält seine Gäste mit Geschichten von Wilhelm Busch.

 

 
- Anzeige -